*
menue
blockHeaderEditIcon
slider_wärmepumpe
blockHeaderEditIcon
e.u.solar swiss wärmepumpe

Wärmepumpe – Wärme aus der Umwelt nutzen


Heißes oder warmes Wasser kann energiesparend und kostengünstig mit einer Wärmepumpe erzeugt werden. In der Kombination mit einer Photovoltaikanlage wird eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht und im Winter kann auch noch mit solarer Energie geheizt werden. Eine Brauchwasser-Wärmepumpe ist die ideale Ergänzung zur Heizung.

Wärmepumpe_bild1
blockHeaderEditIcon
wärmepumpe mit pv-anlage
wärmepumpe text1
blockHeaderEditIcon

Wärmepumpe und PV-Anlage

Wärmepumpen liefern nicht nur umweltfreundliche Wärme, sie gelten auch als eine optimale Kombinationsmöglichkeit mit einer PV-Anlage. Sind diese fachgerecht aufeinander abgestimmt, lassen sich die Wärme- als auch Stromversorgung nahezu autark selbst gestalten. 

Bis zu 75% der benötigten Energie für eine Brauchwasser-Wärmepumpe kann kostenlos aus der Umwelt kommen. Nur ein Viertel der Energie wird in Form von elektrischem Strom benötigt. So kann eine Brauchwasser-Temperatur von bis zu 65°C erreicht werden.

Durch die Verbindung einer Wärmepumpe mit Photovoltaik kann der Jahres-Primärenergiebedarf eines Einfamilienhauses so weit sinken, dass ein Niedrigenergiehaus-Standard erreicht werden kann. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail